Stupid Economy: Wo Garagen schon 230.000 Euro kosten

Bild 1 von 58
London: 230.000 Euro für eine Garage

Diese Auktion zeigt die Auswüchse des boomendes Immobilienmarktes in London: Wie "FAZ.net" berichtet, wird eine 13 Quadratmeter große Garage in Chelsea vom Auktionshaus Savills für 180.000 Pfund, umgerechnet rund 230.000 Euro, versteigert. Es handelt sich dabei um den Startpreis, wohlgemerkt.

Bis auf ein elektrisches Metalltor und einer guten Lage hat die Garage wenig zu bieten. Dennoch erwartet man in Großbritannien, dass ein deutlich höherer Preis erzielt wird. Den Rekord hält eine Garage im südlichen Stadtteil Camberwell, die vor zwei Jahren für 550.000 Pfund an den neuen Besitzer ging. Diese war allerdings knapp 53 Quadratmeter groß.

Bild : Screenshot/Savills

» Mehr Bildergalerien
 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
AnmeldenAnmelden