Das „Presse“-„Schaufenster“ feiert 40-jähriges Jubiläum

Im Februar 1977 erstmals mit Farbcover der „Presse“ beigelegen, feiert das Hochglanzmagazin heuer seinen 40. Geburtstag mit einer Trendheftausgabe. Im Mittelpunkt stehen neben den aktuellen Looks der neuen Saison aus gegebenem Anlass die wilden siebziger Jahre.

Das "Schaufenster" feiert 40-jähriges Jubiläum
Schließen
Das "Schaufenster" feiert 40-jähriges Jubiläum

Seit über 40 Jahren ist die „Presse“ mit ihrer Freitagsbeilage ein Must-have für Modebewusste, Feinschmecker und Kulturliebhaber. Am 10. März erscheint die halbjährliche Trendheftausgabe, mit der auch der runde Geburtstag gebührend gefeiert wird.

„Das ‚Schaufenster’ feiert sein Jubiläum mit einem großartigen Trendheft, das die letzten 40 Jahre würdigt und sich gleichzeitig modern wie nie präsentiert“, so Rainer Nowak, Chefredakteur und Herausgeber der „Presse“.

Zum Geburtstag ein Strauß voller Design, Kultur, Mode und Kulinarik

Für die Jubiläumsausgabe standen die neue Buhlschaft Stefanie Reinsperger und Schauspieler Rainer Galke im Doppelinterview anlässlich ihrer Hauptrollen in „Kasimir und Karoline“ im Volkstheater Rede und Antwort. Die Leser erwartet zudem ein Gespräch mit dem deutschen Designerduo Odee, ein Essay über das Pariser Modephänomen Vêtement und eine kleine Kulturgeschichte der Gastrokritik. Die Looks von heute dürfen natürlich nicht fehlen, als Fotograf der Modestrecke konnte Stefan Armbruster gewonnen werden.

Die Ausgabe widmet sich als Hommage an die Entstehungszeit des „Schaufensters“ dem Style der Siebziger und porträtiert unter anderem den damals tätigen Schmuckdesigner Aldo Cipullo. Im Fokus stehen auch Möbelklassiker der Seventies und die Reisetrends von damals im Vergleich zu heute. Somit bietet die Jubiläumsausgabe einen kurzweiligen Blick zurück auf eine legendäre Ära, verbunden mit den Trends von heute.

Meistgelesen