Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Bettina Steiner

Bettina Steiner


Artikelarchiv

  1. Film | 10.11.2017

    Streaming-Tipps: So grausam, so sorgend, so Mutter

    Mütter? Dazu fällt Regisseuren oft erstaunlich wenig ein. Anlässlich des Kinostarts von „Bad Moms 2“ bringen wir ein Auswahl von Filmen und Serien, die zeigen, dass es auch anders geht.

  2. Film | 06.11.2017

    „Alias Grace“: Margaret Atwoods Magd von früher

    „The Handmaid's Tale“ von Hulu war ein riesiger Erfolg, nun versucht sich Netflix mit „Alias Grace“ ebenfalls an einem Roman Margaret Atwoods. Das klappt nicht ganz so gut.

  3. Film | 30.10.2017

    "Fack ju Göhte": Purer Unfug mit Moral

    Kritik Der dritte Teil von "Fack ju Göhte" übertritt noch konsequenter die Grenzen des guten Geschmacks als seine Vorgänger. Ein Vergnügen. Für manche.

  4. Kunst | 17.10.2017

    Wo hat Rubens das nur her?

    Aus einem Kentauren machte er einen Christus, eine antike Venus interpretierte er gleich dreimal neu. Eine Ausstellung im Kunsthistorischen Museum zeigt, wo Rubens seine Motive fand.

  5. Kunst | 03.10.2017

    Kunstforum: Die Avantgarde, sie war einmal

    Die Retrospektive von Gerhard Rühm rückt die schwachen Werke der letzten 30 Jahre zu stark in den Fokus. Und manches wirkt gar zu verkrampft.

  6. Film | 22.09.2017

    Streaming-Tipps: Spione von sexy bis verschnupft

    Geheimagenten können elegante Gentlemen sein – wie die klar von James Bond inspirierten Anzugträger in „Kingsman“, die gerade wieder im Kino zu sehen sind. Müssen aber nicht. Fünf Empfehlungen.

  7. Film | 08.09.2017

    Die wunderbaren Huren der 42nd Street

    Serie. David Simon, Schöpfer von The Wire , hat der New Yorker 42nd Street und denen, die dort in den 1970er-Jahren gelebt und für die Sexindustrie gearbeitet haben, ein grandioses Denkmal gesetzt: The Deuce läuft ab 11. September auf Sky.

  8. Literatur | 05.09.2017

    Salman Rushdies Scheu vor dem Erzählen

    Keine Magie mehr, dieses Unglück ist menschengemacht. Kein erzählerischer Übermut, die Verunsicherung ist zu groß. Rushdie berichtet in „Golden House“ seltsam umständlich vom Untergang einer Familie und der USA.

  9. Feuilleton | 15.08.2017

    Der Virus? Die Mail? Und warum war der Blog früher sächlich?

    Wie kommen die Fremdwörter zu ihrem Geschlecht? Das ist meistens einfach – und manchmal verteufelt kompliziert.

  10. Medien | 11.08.2017

    Sitcom "Catastrophe": Wie herrlich erwachsen

    In der britischen Beziehungs-Sitcom mit dem Titel Catastrophe haben dramatische Ereignisse eben nicht unbedingt dramatische Folgen. Auf Amazon.

  11. Medien | 21.07.2017

    Serie: Der herzensgute Comedian

    Crashing , produziert von Komödienspezialist Judd Apatow, zeigt die bitteren Seiten des Lebens eines Stand-up-Comedians in New York.

  12. Literatur | 20.07.2017

    Selim Özdoğan: Das Türkische hat mehr Wörter für Sehnsucht

    Eigentlich wollte er keine Migrationsromane schreiben, gerade weil es von ihm erwartet wurde: ein Gespräch mit dem türkischstämmigen deutschen Schriftsteller Selim Özdoğan über sein jüngstes Buch, Wo noch Licht brennt .

  13. Kunst | 11.07.2017

    Wie melancholisch ist Kubin?

    Das Leopold-Museum zeigt 41 Grafiken Alfred Kubins und dazu eine begleitende Geschichte des polnisch-österreichischen Schriftstellers Radek Knapp.

  14. Kunst | 06.07.2017

    Leopold-Museum: Jan Fabre auf des Käfers Flügeln

    Eine kleine Ausstellung widmet sich den Performances des Künstlers.

  15. Film | 05.07.2017

    Die Erziehung der Minions

    KritikDer dritte Teil von „Ich, einfach unverbesserlich“ besticht durch einen Achtzigerjahre-Schurken, rebellische Minions und ein seltsames Einhorn. Aber er verzettelt sich.