Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Jürgen Langenbach

Jürgen Langenbach


Artikelarchiv

  1. Wissenschaft | 14.06.2017

    Noch eine Diät: Protein stimmt milde

    Was auf den Tisch kommt, beeinflusst das Sozialverhalten: Kohlehydrate stärken den Gerechtigkeitssinn, Proteine dämpfen ihn.

  2. Wissenschaft | 13.06.2017

    Identitätsprüfung: Lügner mit der (PC-)Maus fangen

    Ob einer die Wahrheit sagt oder nicht, zeigt das Bewegen des Geräts.

  3. Wissenschaft | 12.06.2017

    Spekulationen und Wahrheiten um den Geruchssinn

    Von der Physiologie her sind wir Zwerge der Olfaktion. Aber die Leistungsfähigkeit unseres Riechers lässt sich davon nicht beeindrucken.

  4. Wissenschaft | 08.06.2017

    Der moderne Mensch ist 100.000 Jahre älter als bisher gedacht

    Neue Funde und Neudatierungen alter Fossilien geben der Menschheitsgeschichte eine Wendung: Der Homo sapiens, wie er sich selbst nennt, existierte schon vor 300.000 Jahren.

  5. Wissenschaft | 07.06.2017

    Psychologie: Die Menschen werden immer klüger – und zahmer

    Intelligenztests brachten stetig bessere Ergebnisse bei Rekruten. Nun stellt man den „Flynn-Effekt“ auch im Charakterlichen fest: Verstärkt werden Züge, mit denen man es zu etwas bringt.

  6. Wissenschaft | 01.06.2017

    Als die Arktis das letzte Mal ins Schwitzen kam

    Die Region der Erde, die sich derzeit am stärksten erwärmt, hat dies in den 1930er und 1940er Jahren schon einmal getan. Damals gab es viel weniger Treibhausgase, der Effekt kam von natürlichen Klimaphänomenen.

  7. Wissenschaft | 30.05.2017

    Wie Schlaflosigkeit und Klimawandel zusammenhängen

    Der Effekt des Klimawandels wird durch die Hitze, die Städte sich selbst bereiten, verdoppelt. Das wird auch die Zahl der Nächte erhöhen, in denen vor allem alte und arme Menschen keinen Schlaf finden.

  8. Wissenschaft | 29.05.2017

    Zellen, die erkennen, was dem Körper fremd ist

    Überall im Körper sind Makrophagen, das sind Zellen, die im Immunsystem entdeckt wurden, aber allerorten für Ordnung sorgen, auch im Herzen.

  9. Wissenschaft | 24.05.2017

    Verdüstern Aliens Tabby's Star?

    Astronomie. Der mysteriöseste aller Sterne zeigt wieder Veränderungen seines Lichts, für die sich noch keine natürliche Erklärung gefunden hat.

  10. Wissenschaft | 23.05.2017

    Anthropologie: Fing der Mensch auf dem Balkan an?

    Wann und wo sich unsere Ahnen von denen der Schimpansen trennten, ist wenig klar. Bisher setzte man auf Ostafrika. Aber neue Auswertungen eines alten Fundes bringen nun auch Südosteuropa ins Spiel.

  11. Wissenschaft | 20.05.2017

    Wie ewig ist das Eis?

    Würde die Antarktis wieder so grün, wie sie einst war, würden die Meeresspiegel um 60 Meter steigen. Aber danach sieht es nicht aus, im Gegenteil.

  12. Wissenschaft | 19.05.2017

    Swarmageddon: Heer der Zikaden rückt zu früh an

    Alle 17 Jahre quellen sie in den USA aus der Erde. 2021 wäre das nächste Stichjahr, aber sie kommen schon.

  13. Wissenschaft | 17.05.2017

    Blüten machen Bienen süchtig

    Biologie. Manche Pflanzen mischen Nikotin in den Nektar, sie bringen damit Bestäuber ein besseres Gedächtnis und Abhängigkeit.

  14. Wissenschaft | 16.05.2017

    Sex macht Weibchen aggressiv und Männchen jung bei Fliegen

    Biologie. Von Lockdüften bis zur Verhaltenssteuerung: Im Verhältnis der Geschlechter regiert Chemie. Die Schlüsselmoleküle gibt es auch bei uns.

  15. Wissenschaft | 14.05.2017

    Wie der Schnabel wächst

    Dass es Evolution gibt, sah Darwin an Vögeln. Wie sie läuft, graduell oder in Sprüngen, und wie frei sie ist in der Wahl der Formen, zeigt sich auch dort.