Liste Pilz: Peter Kolba legt Ende Mai Klubobmannschaft zurück

Peter Kolba tritt am 31. Mai als Klubchef der Liste Pilz zurück. Ein Nachfolger für ihn ist nach wie vor nicht gefunden.

NATIONALRAT:  KOLBA
NATIONALRAT:  KOLBA
Peter Kolba (r. außen; Archivbild) – APA/ROLAND SCHLAGER

Peter Kolba legt mit 31. Mai seine Funktion als Klubchef der Liste Pilz zurück. Ein diesbezüglicher Brief sei an Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) und die Parlamentsdirektion ergangen, teilte er am Freitag mit. Ein Nachfolger sei noch nicht gefunden. Kolba hatte schon zu Beginn seiner Amtszeit betont, die Funktion aus gesundheitlichen Gründen nur interimistisch zu übernehmen.

>> Liste Pilz: Kolba verlässt Partei, bleibt aber (doch) im Klub

Wer statt Kolba künftig Klubobmann der Liste Pilz sein soll, müssen die acht Abgeordneten in den kommenden Wochen entscheiden: "Da werden wir uns noch ein bisschen Zeit lassen." Der ehemalige VKI-Konsumentenschützer und damalige Polit-Neuling hatte im November 2017, nach dem Einzug seiner Fraktion in den Nationalrat, die Obmannschaft übernommen. Damals hatte es zuerst geheißen, die Interimsphase werde bis Ende Jänner dieses Jahres dauern.

Nach wie vor ungeklärt ist auch, ob, wann und in welcher Funktion Listengründer Peter Pilz in den Nationalrat zurückkehrt. Der ehemalige Grüne will, wie er immer wieder betont, den Ausgang der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft wegen sexueller Belästigung abwarten. Zudem ist noch kein Abgeordneter öffentlich bereit, für Pilz auf sein Mandat zu verzichten.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Liste Pilz: Peter Kolba legt Ende Mai Klubobmannschaft zurück

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.