Zum Inhalt

Papa Schlumpf beim Schneiderschlumpf (Zeichentrickserie, Belgien/USA, 1981) / Bild: (c) imago/United Archives
Zeitreise

"Gib mir den Schtroumpf": Über blau-weiße Zwerggestalten

Eigentlich wollte er Salz, herausgekommen sind die "Schlümpfe": Vor 60 Jahren schuf der belgische Comiczeichner Peyo blau-weiße Gestalten mit Mütze. Aus dem Zufall wurde ein Erfolg. Mit ihm kam auch Kritik - am Frauenbild und dem Dorfleben.
von Hellin Jankowski
Screenshot aus dem Imagefilm für das neue Printprodukt von "Dossier".  / Bild: Screenshiot
Medien

Dossier "schenkt" der "Krone" zum 60er ein Magazin

Die Rechercheplattform will über Crowdfunding 60.000 Euro Kapital für ein regelmäßiges Printprodukt sammeln. Die erste Ausgabe widmet sich Österreichs mächtigster Zeitung.
Film

Filmdebatte: „Klerus“ erschüttert Polens Kirche

Pädophilie und deren Vertuschung, Korruption und Doppelmoral: Ein in Polen höchst erfolgreicher Spielfilm zeichnet ein düsteres Bild der katholischen Kirche.
von Paul Flückiger (Warschau)
Pop

Ed Motta: Groove im Geist von „Magnum“

KritikEr sammelt nur Platten, die älter als 35 Jahre sind – und das hört man auch in seiner Musik: Der stilvolle Epigone Ed Motta glänzte in Salzburg beim Festival Jazz & The City.
Von Samir H. Köck
Die Redaktion empfiehlt
Filmstarts der Woche

Neu im Kino: Agenten-Klamauk und der Vorname Adolf

galerie "Johnny English" kehrt zurück, zwei Partys eskalieren und ein Haudrauf in Italien. Die Filmstarts der Woche ab 19. Oktober.
Phänomedial

Helden der Kindheit: Rausgeworfen und verurteilt

Heide Rampetzreiter Heide Rampetzreiter
Das aktuelle Cover von "Newsweek" international / Bild: (c) Newsweek
Mediator

"Newsweek" covert "Wunderkind" Sebastian Kurz

Das US-Magazin widmet dem österreichischen Regierungschef, seiner konservativ-liberal-rechten Koalition und auch dem Rest des Landes eine lange Reportage.
von Norbert Mayer
Ein neuer Stil – aber inhaltlich bleibt unter Eva Sangiorgi vieles beim Alten. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Film

Viennale: Wie die neue Direktorin das Festival anlegt – und fünf Tipps

Ab 25. Oktober bringt die Viennale wieder spannendes Weltkino nach Wien. Neo-Festivaldirektorin Eva Sangiorgi nimmt mit ihrem Programmeinstand vornehmlich Fäden auf, die von Langzeitdirektor Hans Hurch gelegt worden sind.
von Andrey Arnold
Michael Myers ist zurück / Bild: (c) Universal Pictures
Film

Starker Kinostart für Horrofilm-Neuauflage "Halloween"

Gut 77 Millionen Dollar spielte "Halloween" mit Jamie Lee Curtis ein. Die Produktion des Schockers war vergleichsweise billig: Sie kostete nur 10 Millionen Dollar.
Sönke Wortmanns Kammerspiel spielt mit einem Tabu: Darf man sein Kind Adolf nennen? / Bild: (c) Constantin Film
Film

Baby Adolf, das geht zu weit!

Kritik Die gar nicht so blöde deutsche Satire "Der Vorname" führt vor, wie der "Mythos Hitler" eine linksliberale Tischgesellschaft sprengt. Nur die Pointen liegen zu oft daneben.
Von Martin Thomson
Film

Am Balkon ist noch immer Krieg

Kritik Im libanesischen Film "Der Affront" steigert sich ein Streit zwischen einem Christen und einem Palästinenser zu einem nationalen Politikum. Ein brisantes Drama.
von Andrey Arnold
Film

„Wanderlust“: Polyamorie ist nichts für Feiglinge

In der Serie „Wanderlust“ versucht ein Paar, die abnehmende Lust aufeinander zu überwinden. Toni Colette und Steven Mackintosh probieren es mit außerehelichen Abenteuern.
Von Anna-Maria Wallner
Film

Heimweh und Hoffnung im Callshop: „Ciao Chérie“

Ein österreichischer Film über den Sehnsuchtsort Callshop.
von Katrin Nussmayr
Klassik

Mehtas Schmunzeln über Haydns Witz

Kritik Mit Israel Philharmonic kehrte Zubin Mehta in den Musikverein zurück.
Von Walter Weidringer
Streamingtipps

Klassik im Netz: Aufbrüche, Eroberungen und Abschiede

Raritäten entdecken, bei Sternstunden wie der neuen Wiener Berlioz-Produktion dabei sein und mit den Berliner Philharmonikern ungewohnte Romantikluft schnuppern: Die Streaming-Highlights der nächsten Wochen.
von Wilhelm Sinkovicz
Sinkothek

Arnold Rosé: Streichquartett

Kritik Auf CD sind einige Aufnahmen von Rosés legendärem Streichquartett neu erschienen.
von Wilhelm Sinkovicz
Guillermo del Toro und Drehbuchautorin Kim Morgan in Venedig. / Bild: APA/AFP/VINCENZO PINTO
Medien

Oscar-Gewinner Del Toro verfilmt Pinocchio für Netflix

Die Geschichte der Holzpuppe wird der erste animierte Spielfilm des Regisseurs.
Bild: REUTERS
Medien

YouTube-Chefin ruft zu Protest gegen EU-Urheberrechtspläne auf

Künftig sollen sich laut EU Online-Plattformen die Lizenzen von Rechteinhabern sichern, und für Urheberrechtsverletzungen von Nutzern haften. Dies könnte große Unternehmen bevorzugen.
Medien

Aufbrüche, Eroberungen und Abschiede

Streamingtipps. Klassikfreunde können viele Raritäten online entdecken, bei Sternstunden wie der neuen Wiener Berlioz-Produktion dabei sein und mit den Berliner Philharmonikern ungewohnte Romantikluft schnuppern. ?
von Wilhelm Sinkovicz
Oscar Bronner, Alexander Mitteräcker, Florian Scheuba (v. l.) beim „Standard“-30er. / Bild: APA/HERBERT NEUBAUER
Medien

„Der Standard“ feiert „mit Haltung“ und „Matilda“

Zum runden Jubiläum gab's ein großes Fest und eine neue Schrift für die Zeitung.
Medien

"Kurier": Innenpolitik-Chef Josef Votzi wird abgelöst

Die neue "Kurier"-Chefredakteurin Martina Salomon baut um: Daniela Kittner übernimmt die Innenpolitik, Gert Korentschnig wird Sonntags-Chef.
Medien

ORF: Landesstudio Tirol sucht neuen Chefredakteur

Nach dem Abschied von Chefredakteurin Brigitte Gogl leitet derzeit Robert Unterweger die Redaktion im ORF Tirol. Aber der wird künftig Landesdirektor.
Bild: (c) Beigestellt
Platten der Woche

Cat Power: „Wanderer"

Kritik Ein emotionales Wechselspiel prägt das exzellente Album der US-Künstlerin.
von Holger Fleischmann
Lana Del Rey. /
Song der Woche

Lana Del Rey: Der amerikanische Herbst

Nach dem Delray Beach in Florida nennt sich Elizabeth Grant, geboren 1985 in New York. „Born to Die“ hieß ihr erstes Album, ihr fünftes soll „Norman Fucking Rockwell“ heißen.
von Thomas Kramar
Bild: (c) Beigestellt
Platten der Woche

Aus dem Archiv von Prince: Genie intim

Kritik „Piano & Microphone 1983" , ein Klavier- und Vokalalbum, öffnet ein Fenster ins Arbeitszimmer des Genies.
von Samir H. Köck
Pop

Neil Young veröffentlicht Livealbum mit Soloauftritten von 1976

"Songs For Judy" enthält Mitschnitte einer Akustik-Solo-Tour aus dem Jahr 1976. Den ersten Song daraus kann man bereits anhören.
Pop

44 Millionen Dollar Schadenersatz für Songschreiber von Usher

Daniel Marino hatte den Song "Club Girl" gemeinsam mit zwei anderen Musikern geschrieben. Bei den Einnahmen wurde er aber übergangen.
Pop

Conchita: Das Dilemma der Dramaqueen

Kritik Im Konzert mit den Symphonikern gab Tom Neuwirth noch einmal die große Diva. Was bleibt, wenn er das aufgibt?
Von Katrin Nussmayr
Nicht zu übersehen, fast zu aufdringlich, ist die riesige Installation von Katharina Grosse am Stand von Gagosian auf der Fiac. / Bild: (c) APA/AFP/THOMAS SAMSON (THOMAS SAMSON)
Kunst

Neue Blüte in Paris

Zur 45. Ausgabe hat sich die Fiac wieder in die Oberliga der Kunstmessen zurückgekämpft. Alle Topgalerien sind dabei, auch drei aus Österreich.
von Eva Komarek
Die Kathedrale zieht jährlich Millionen Besucher an. / Bild: REUTERS/Albert Gea/File Photo
Kunst

Sagrada Familia erhält Baugenehmigung – nach 130 Jahren

Die Kirchenverwaltung zahlt für die Genehmigung 36 Millionen Euro an Barcelona. Antonio Gaudis berühmte Kirche soll 2026 endlich fertiggestellt sein.
Gehört jetzt der Albertina:   "Kreuzwegstation" von Hermann Nitsch, 1961  / Bild: (c) Albertina Wien, Sammlung Essl
Kunst

Essl schenkt seine Sammlung Österreich

Kulturminister Gernot Blümel machte aus der "Zwischenlösung" Dauerleihgabe nun eine "langfristige": Essl schenkt der Albertina seinen Teil der Kunstsammlung.
von Almuth Spiegler
Kunst

Essl schenkt der Albertina seinen Anteil an Kunstsammlung

Die Sammlung Essl gehört zu einem Teil der Familie Essl, zum anderen Hans Peter Haselsteiner. Die Familie schenkt ihren Anteil nun der Albertina.
Kunst

Schiele im Belvedere: Tausche Wally gegen Buben

Belvedere. In der Orangerie wird uns 100 Jahre nach dem Tod Egon Schieles vorgeführt, wie Österreich mit dessen Werk umgegangen ist. Eine hochinteressante Ausstellung.
von Almuth Spiegler
Kunst

Mosers „herrliche Decorationen“

Theatermuseum. „Anwendungen. Koloman Moser und die Bühne“ beschäftigt sich zum 100. Todestag des Künstlers erstmals ausschließlich mit seiner Theaterarbeit.
Von Norbert Mayer
Bühne

Wiener Anti-Theaterpreise vergeben

Künstler Julius Deutschbauer ehrte Samstagabend im Wiener Werk X große Häuser und kleine Helden mit der Dornenkrone.
Ein tolles Ensemble, das riesige Textmengen perfekt einstudiert hat, verteidigt im Volkstheater die Demokratie – mit viel Propaganda für die SPÖ. / Bild: APA/ROLAND SCHLAGER
Bühne

Show mit zu viel Belehrung

„Verteidigung der Demokratie“ von Christine Eder begeistert mit lebendigem Spiel und nervt mit Frontalvortrag. Das stärkste Charisma hat Musikerin Eva Jantschitsch.
von BARBARA PETSCH
Eine zerstörerische alte Dame: Andrea Jonasson brilliert als superreiche Claire Zachanassian. / Bild: APA/HERBERT NEUBAUER
Bühne

Diese alte Dame lässt Gegnern keine Chance

Kritik Andrea Jonasson spielt in der Titelrolle von Friedrich Dürrenmatts Welthit grandios, Michael König als ihr Gegenüber ist subtil. Regisseur Stephan Müller gelingt mit großem Ensemble eine packende Inszenierung.
Von Norbert Mayer
Bühne

So scheitert eine „Agitprop-Posse“ im Werk X

Ali M. Abdullah verirrt sich mit seinem Ensemble planlos und platt.
Von Norbert Mayer
Bühne

Nachtwache: irreality.tv

Widerstand gegen Wachheitsdiktat: irreality.tv im Stadtkino.
von Barbara Petsch
Bühne

Doppelconference: „Herz & Hirn II"

Gerhard ­Walter und Gunkl ­setzen einander fort.
von Sabine Hottowy
Literatur

Die unbekannte Weltmacht

Rezension.Ex-ORF-Korrespondent Raimund Löw gelingt einfühlsame China-Analyse.
Von Marlies Eder
So sieht Österreichs erfolgreichster Thrillerautor aus: der Innsbrucker Bernhard Aichner.  / Bild: (c) www.fotowerk.at
Literatur

Rasanter Trip durchs Bösland

Nach der weltweit erfolgreichen Totenfrau-Trilogie hat Bernhard Aichner nun einen neuen Thriller vorgelegt: „Bösland“ ist weniger blutig, aber ebenso makellos konstruiert.
von Mirjam Marits
Literatur

Axel, Flip und Coming-out

Jung und lesbisch. In Texas. Tillie Waldens Comic-Autobiografie einer Jugend zwischen Eiskunstlauf und verstörenden Gefühlen: „Pirouetten“, ausgezeichnet mit dem Eisner Award.
von Wolfgang Freitag
Feuilleton
Medien

Vera Russwurm lobt Charme und Strahlkraft von Sebastian Kurz

 Bei der ÖVP-Tagung am Samstag zeigte sich die ORF-Moderatorin vor der Kamera begeistert von der Politik von Sebastian Kurz. Der ORF will demnächst mit ihr "Sensibilisierungsgespräche" führen.
Medien

Jetzt macht Facebook auch noch Fernsehen

 In „Sorry for your loss“ trauert Elizabeth Olsen glaubhaft um ihren Ehemann. Mit Serien wie dieser will uns Facebook noch länger in seinem Netzwerk halten.
Von Anna-Maria Wallner