Zum Inhalt

Stilvoll selbstzerstörerisch: Benedict Cumberbatch als „Patrick Melrose“. / Bild: Showtime
Serientipps

Heroin im blauen Blut: Die besten neuen Serien auf Netflix, Amazon & Co.

Ein adeliger Junkie, eine feministische Terrororganisation, eine Detektivin, die manchmal auszuckt und ein Patriarch im Krankenbett: Die „Presse“-Redaktion empfiehlt Serien-Neuerscheinungen zum Streamen.
Voodoo Jürgens am Samstag, 23. Juni 2018, im Rahmen des Donauinselfestes in Wien. / Bild: APA/EXPA (SEBASTIAN PUCHER)
Pop

Donauinselfest: Voodoos "Galanacht der Stars"

Was war, was kommt? Das dreitägige Gratisfestival endet am Sonntag mit Auftritten von Granada und Portugal The Man. Der Samstag stand im Zeichen der neuen Wiener Liedermacher.
„Es geht nicht darum, Amazon zu zerschlagen – das wäre Symptombekämpfung“, sagt Bestseller-Autor Viktor Mayer- Schönberger („Big Data“, „Das Digital“). / Bild: REUTERS
Medien

„Dann haben wir den Markt abgeschafft“

Oxford-Professor Viktor Mayer-Schönberger kommt auf Einladung des Verlegerverbands nach Wien. Im Interview sagt er, was er über Google-Steuer und Datenschutzverordnung denkt – und was Amazon mit Planwirtschaft zu tun hat.
Literatur

Zeitreisender unter den Krimiautoren

Mit „Hologrammatica“ legt Tom Hillenbrand einen faszinierenden Zukunftsthriller vor. Der vielseitige Autor überzeugt aber auch mit historischer und kulinarischer Krimikost.
von Peter Huber
Kunst

Zu viel Pulver verschossen

Die Verkäufe für Impressionismus und Moderne in London liefen schleppend. Nach den Megaauktionen in New York im Mai fehlte es an gutem Material.
von Eva Komarek
Die Redaktion empfiehlt
Kultur

22 neue österreichische Acts, die man kennen sollte: Von Leyya bis Yung Hurn

galerie Der Anteil österreichischer Musik im Radio soll bis 2021 auf 33 Prozent erhöht werden. Und das ist gut so. Denn auch abseits von Wanda und Bilderbuch findet man hierzulande ein Meer an aufstrebenden Acts, die (im Sommer) entdeckt werden wollen. Eine Auswahl mit Ohrwurmgarantie.
Von Roche bis Pocher

Kult der 90er: Die Moderatoren von Viva

galerie Der Musiksender Viva - 1993 als deutscher Gegenentwurf zu MTV auf Sendung gegangen - wird eingestellt. Viva war in den Neunzigerjahren Kult, nicht zuletzt wegen seiner Moderatoren.
Literatur

Die Kraft der Jugend

Der italienische Bestsellerautor Fabio Geda schreibt über kaputte Familien und die verrückte Zeit des Erwachsenwerdens.
Lesezeit

Das Kinderbuch der Woche

galerie"Die Presse" liest Neuerscheinungen. Diese Woche ein ästhetisches Sachbuch zum menschlichen Körper: "Anatomie" legt mit filigranen Scherenschnitten und großen Klappen das Innere frei.
Sie sind wahnsinnig verliebt, doch Untertanen einer Zeit, in der die sexuelle Revolution noch im Geburtskanal steckt: Saoirse Ronan und Billy Howle in einer Romanze, die so dezent wie ergreifend ist. / Bild: (c) Thimfilm
Film

„Am Strand“: Über Sex sprach man nicht

KritikDie Ian-MacEwan-Verfilmung „Am Strand“ erzählt von Liebenden, die sich zärtlich und verspielt begegnen – aber in fleischlichen Belangen so verklemmt sind wie ihre Zeit.
von Martin Thomson
Bild: (c) 2016 Warner Bros. Entertainment Inc.
Film

Unter weiblichem Vorzeichen: „Ocean’s 8“

Ein ­divers begabtes ­Frauenteam plant den Raubzug des Jahres.
von Katrin Nussmayr
Saoirse Ronan und Billy Howle in einer Romanze, die so dezent wie ergreifend ist.  / Bild: Thimfilm
Film

"Am Strand": Die Geschichte einer missglückten Hochzeitsnacht

Die Ian-MacEwan-Verfilmung erzählt von zwei Liebenden, die sich zärtlich und verspielt begegnen - aber in fleischlichen Belangen so verklemmt sind wie ihre Zeit. Eine tiefsinnige Romanze aus einer Epoche vor der sexuellen Revolution.
Von Martin Thomson
Film

"Filmverrückt": Carlo Chatrian wird neuer Berlinale-Chef

Der Italiener Carlo Chatrian soll neuer Direktor der Berliner Filmfestspiele werden. Bisher leitete er das Filmfestival von Locarno.
Film

Peter Simonischek: "Habe mich jahrelang an Frauen gerächt"

Schauspieler Peter Simonischek spricht über seinen neuen Film „Dolmetscher“, persönliche Schuldgefühle und die verpasste Oscar-Chance mit „Toni Erdmann“.
von Köksal Baltaci
Klassik

Martin Schläpfer wird neuer Direktor des Wiener Staatsballetts

Mit Bogdan Roscic als neuem Staatsopernchef übernimmt auch ein neuer Leiter das Staatsballett: Der Schweizer Choreograf Schläpfer folgt ab 2020 Manuel Legris nach.
Klassik

Aldeburgh Festival: „Simple Gifts“ und vertrackte Brocken

Beim Aldeburgh Festival in Suffolk, das einst Benjamin Britten und Peter Pears ins Leben riefen, lauscht man in diesem Jahr in die USA: aufbauender und düsterer Aaron Copland, zerklüfteter Charles Ives – und fünf Stunden Morton Feldman im Morgengrauen.
Von Walter Weidringer
Klassik

Nachruf Roschdestwenski: Sein Dirigierstil war von knappster Präzision

Gennadi Roschdestwenski war der geborene Kapellmeister: spontan, dabei unmissverständlich. Seine Auftritte mit den Symphonikern bleiben dem Wiener Publikum unvergessen. Nun ist er in Moskau gestorben.
Von Wilhelm Sinkovicz
„Es geht nicht darum, Amazon zu zerschlagen – das wäre Symptombekämpfung“, sagt Bestseller-Autor Viktor Mayer- Schönberger („Big Data“, „Das Digital“). / Bild: REUTERS
Medien

„Dann haben wir den Markt abgeschafft“

Oxford-Professor Viktor Mayer-Schönberger kommt auf Einladung des Verlegerverbands nach Wien. Im Interview sagt er, was er über Google-Steuer und Datenschutzverordnung denkt – und was Amazon mit Planwirtschaft zu tun hat.
von Isabella Wallnöfer
Stilvoll selbstzerstörerisch: Benedict Cumberbatch als „Patrick Melrose“. / Bild: Showtime
Serientipps

Heroin im blauen Blut: Die besten neuen Serien auf Netflix, Amazon & Co.

Ein adeliger Junkie, eine feministische Terrororganisation, eine Detektivin, die manchmal auszuckt und ein Patriarch im Krankenbett: Die „Presse“-Redaktion empfiehlt Serien-Neuerscheinungen zum Streamen.
YouTube will mit den Gebühren die Urheber unterstützen / Bild: (c) imago/ZUMA Press/Alexander Pohl)
Medien

YouTube führt neue kostenpflichtige Mitgliedschaft ein

In Kanälen mit mehr als 100.000 Abonnenten sollen zahlende Nutzer künftig exklusive Inhalte zu sehen bekommen: YouTube wolle damit Urheberrechte stärken, heißt es. Werbung soll aber die Haupterlösquelle bleiben.
Im Hangar 7 gibt es nun auch Sommergespräche. Zu Gast am Donnerstag Christian Kern mit Judith Pühringer bei Michael Fleischhacker. / Bild: (c) ServusTV / Neumayr / Leo (Neumayr Fotografie - Christian L)
TV-Kritik

Servus TV: Arbeitslose Türken und Kern mit Überraschungsgast

TV-Notiz Der SPÖ-Chef durfte ein „Plus One“ zum Sommergespräch mitbringen. Der Unterschied zum ORF zeigte sich gegen Ende der Sendung – mit fetten Zahlen über arbeitslose Türken.
von Rosa Schmidt-Vierthaler
Peinliche Situationen im WM-Quiz der ORF Live-Sendung "WM-Club" / Bild: Screenshot - ORF TVThek
TV-Kritik

Unfreiwillig komische Situationen im ORF "WM-Club"

TV-Notiz In der ORF-Show "WM-Club" kommt es beim Live-Quiz immer wieder zu peinlichen Situationen. Auch den Moderatoren ist eine gewisse Angst vor dem Quiz anzumerken.
Bild: imago/IP3press
Medien

Facebook will Kampf gegen Fake-News verschärfen

Mithilfe unabhängiger Faktenprüfer soll der Kampf gegen Fake-News bis Jahresende weiter verschärft werden. In nunmehr vier Ländern fänden bereits Tests zur Überprüfung von Fotos und Videos statt.
Bild: (c) beigestellt
Platten der Woche

Ackamoor & The Pyramids: Im Land von Sun Ra

KritikIdris Ackamoor & The Pyramids: zurück in die Zukunft!
Bild: (c) Beigestellt
Platten der Woche

Binder & Krieglstein: „Trommeln in der Nacht“

KritikAuf dem neuesten, „Trommeln in der Nacht“, finden sich gleich zwei Hymnen auf das urbane Fahrradfahren.
Charli XCX: „5 in the Morning“. / Bild: (c) Beigestellt
Song der Woche

Charli XCX und ein Song, der keine Ruhe lässt

Die junge Charli XCX hat Songs für Iggy Pop und für Icona Pop geschrieben, mittlerweile aber selbst drei Alben veröffentlicht, zuletzt „Sucker“. Darauf ein Lied für die Afterparty.
Pop16:45

Jazz-Fest: Von den Scheunen und Stadln in die Wiener Staatsoper

Fritz Thom gilt als der Erfinder des Jazzfestivals in Österreich. Das Jazz Fest Wien macht er seit 1991. Dabei muss er recht haushalten.
von Samir H. Köck
Pop

Donauinselfest: Voodoos "Galanacht der Stars"

Was war, was kommt? Das dreitägige Gratisfestival endet am Sonntag mit Auftritten von Granada und Portugal The Man. Der Samstag stand im Zeichen der neuen Wiener Liedermacher.
Song der Woche

Die Beats lösen die Worte ab

Do it yourself: Veronika J. König aus Wien firmiert unter dem Namen Farce, schreibt und produziert ihre Songs im Schlafzimmer. Ihr Debütalbum heißt „Heavy Listening“.
von Thomas Kramar
Giacomettis „Le Chat“ erzielte bei Sotheby’s 12,6 Millionen Pfund. 2010 war die Arbeit noch für 21 Millionen Dollar versteigert worden. / Bild: Sotheby’s
Kunst

Zu viel Pulver verschossen

Die Verkäufe für Impressionismus und Moderne in London liefen schleppend. Nach den Megaauktionen in New York im Mai fehlte es an gutem Material.
von Eva Komarek
Der wie zufällig abgelegte Feldblumenstrauß war das Markenzeichen der österreichischen Stimmungsimpressionistin Olga Wisinger-Florian, hier um 1890.  / Bild: (c) Wien Museum
Kunst

Unteres Belvedere: Wiesenblumen und andere Randgesellschaften

Im ehemaligen Zitrusgewächshaus wird die Wiener Tradition der Blumenmalerei erzählt – angenehm unaufgeregt, ohne symbolisches Kaffeesudlesen und mit feministisch-politischen Hintergedanken.
von Almuth Spiegler
Die „Braut“ (Mitte) zwischen ihren Träumen und Trieben: Sonst als Dauerleihgabe im Belvedere, wird sie im Leopold-Museum jetzt erstmals „Tod und Leben“ gegenübergestellt, einem von zwei Gegenstücken. / Bild: (c) Klimt-Foundation
Kunst

Leopold-Museum: Wie die Jungfrau zur Klimt-Ausstellung

Eine Retrospektive mit viel Mut zur Lücke ist die einzige große Jubiläumsausstellung in Wien zum 100. Todestag Gustav Klimts. Neben einigen neuen Dauerleihgaben vermisst man vor allem die Prager „Jungfrau“.
von Almuth Spiegler
Kunst

Ai Weiwei in Marseille: Schwere Hommage an den Vater

Der Künstler hat hat einen Flaschentrockner umgedreht und 61 alte Kronleuchter an ihm befestigt.
Kunst

Schauplätze: Galerie Krinzinger

Oppenheim, Spoerri, Piene – kleine Brötchen bäckt die Galerie Krinzinger anlässlich des Starts in den Kunstsommer nicht.
von Johanna Hofleitner
Kunst

Christo lässt im Hyde Park 7506 Ölfasser schwimmen

Das Kunstwerk in Pyramidenform mit abgeschnittener Spitze wurde von den Grabbauten der altägyptischen Kultur inspiriert. Der Verhüllungskünstler plant "The Mastaba" schon lange.
Markus Meyer hält vor einer Vorstellung gern ein Nickerchen - und nutzt die Pause zum Entspannen und Wiederholen des Textes. / Bild: (c) die Presse (Carolina Frank)
Salon

Theaterpause: Für zwanzig Minuten den Text vergessen

Fotoreportage Was passiert hinter den Kulissen, während die Theaterbesucher in der Pause Sekt schlürfen? Ein Blick hinter, neben und unter drei Bühnen.
von Katrin Nussmayr und Barbara Petsch
Bild: (c) Ingo Pertramer
Bühne

Kabarett im Tschauner: Mit Thomas Maurer

Die Freiluftkabarett-Saison eröffnet am 28. und 29. Juni im Tschauner.
von Sabine Hottowy
Bild: (c) www.waltergrafik.at
Bühne

Viertelfestival: Hier ist jeder willkommen

Das "Viertelfestival" findet im Waldviertel unter dem Motto „Narrenkastl schauen“ statt. Bis 5. August.
Von Barbara Petsch
Bühne

Die letzten Wiener Festwochen unter Zierhofer-Kin hatten 101.044 Besucher

Knapp 36.934 Besucher zahlten für Vorstelllungen. Zu den Produktionnen mit freiem Eintritt kamen mehr: Alleine die Eröffnung zog 48.000 Zuschauer an.
Kleine Auszeit

Kleine Auszeit: Hinter der Bühne

galerieEmsig in der Pause: Markus Meyer in der Umkleide und das Treiben unter der Bühne.
Kommentar

Zierhofer-Kins Förderprogramm für irrelevante Kunst

Der Intendant vertraute auf die Kraft der Phrasenkunst.
von Anne-Catherine Simon
Tom Hillenbrand: Zeit und Ort seiner Krimis wechseln, sein feines Gespür für Menschen bleibt. / Bild: Stephanie Füssenich
Literatur

Zeitreisender unter den Krimiautoren

Mit „Hologrammatica“ legt Tom Hillenbrand einen faszinierenden Zukunftsthriller vor. Der vielseitige Autor überzeugt aber auch mit historischer und kulinarischer Krimikost.
von Peter Huber
Literatur

Die Kraft der Jugend

Der italienische Bestsellerautor Fabio Geda schreibt über kaputte Familien und die verrückte Zeit des Erwachsenwerdens.
von Basta
Lesezeit

Das Kinderbuch der Woche

galerie"Die Presse" liest Neuerscheinungen. Diese Woche ein ästhetisches Sachbuch zum menschlichen Körper: "Anatomie" legt mit filigranen Scherenschnitten und großen Klappen das Innere frei.
Literatur

Asterix auf Wienerisch: Wappla, Koffa, Leachalschas

Von „La zizanie“ zu „Kööch uman Asterix“: Ernst Molden hat einen „Asterix“-Klassiker ins vorgeblich Wienerische übertragen – auf Kosten der Sprache, die er zu befördern meint.
Von Wolfgang Freitag
Feuilleton
Fotografie

Fotografie: No Man's Land - Verlassene Orte

galerie Was, wenn es keine Menschen mehr gäbe? Ein einzigartiger Bildband von Henk van Rensbergen zeigt die Welt, wie sie sein könnte.
Fotografie

Bilder der ungewöhnlichen Vivian Maier

galerie Die fantastische Erzählung einer "Mary Poppins mit Kamera" ist reizvoll - soll aber nicht den Blick auf Maiers Werk verstellen.