Zum Inhalt

Hager und entrückt: Teo Yoo (l.) als Sänger der 1981 gegründeten russischen Band Kino.  / Bild: (c) Filmladen
Film

Ode an Russlands Rock-Revolution

Kritik Während Regisseur Kirill Serebrennikow vor Gericht steht, setzt sein Musikfilm „Leto“ der sowjetischen Gegenkultur ein betörendes Denkmal. Ab Freitag im Kino.
von Andrey Arnold
Die Hauptfiguren spielen sich nicht direkt selbst, haben aber zusammen mit Žilnik Szenen erarbeitet, die Einblick in ihre Lebenswirklichkeit geben. / Bild: (c) Sixpack Film
Film

Bruce Lee oder Jackie Chan?

Kritik "Das schönste Land der Welt"; von Želimir Žilnik, ein außergewöhnlicher Film über das Alltagsleben von Flüchtlingen in Wien.
Was Maschek zum Namen der neuen CDU-Chefin einfällt? So einiges. / Bild: (c) Screenshot
TV-Kritik

"Anna-gret Cramp Karen-bower": Ein Name lässt die Welt verzweifeln

TV-Notiz Nicht nur bei "Willkommen Österreich" war der Name Annegret Kramp-Karrenbauer gestern großes Thema: Wenn Putin würgt und im ORF der Dienstplan fällt.
von Marlies Eder und Rosa Schmidt-Vierthaler
Wiener Konzerthaus / Bild: (c) Wiener Konzerthaus
Klassik

Klaus Nomi, von Olga Neuwirth neu erfunden

Kritik Andrew Watts und das Klangforum Wien unter Sylvain Cambreling begeisterten bis zum „Last Dance“.
von Walter Weidringer
Medien

Innenministerium blitzt mit Beschwerde über „Falter“-Chefredakteur Klenk bei Presserat ab

Das Innenministerium hatte sich wegen der Geschichte „Das System Kickl“ an den Presserat gewandt. Dieser wird jedoch kein Verfahren gegen den „Falter“ einleiten.
Wien

Festnahme nach Dorotheum–Coup

Ende November wurde ein Renoir-Gemälde aus dem Wiener Auktionshaus gestohlen. Nun wurde ein Verdächtiger, ein Ukrainer, in Amsterdam gefasst. Der Verbleib des Bildes ist unklar.
Die Redaktion empfiehlt
Filmstarts der Woche

Neu im Kino: Isländische Umweltaktivistin und amerikanische Ikone

galerie In "Gegen den Strom" kämpft eine Musiklehrerin gegen die isländische Aluminiumindustrie und "RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit" zeigt, wie US-Höchstrichterin Ruth Bader Ginsburg zu einer Heldin der Frauenrechtsbewegung wurde.
Zirngast im August 2018 in Venedig. / Bild: APA/AFP/IPEK YUKSEK
Medien

Haft in der Türkei: Kurz für sofortige Freilassung Zirngasts

Einige Kritik gab es wegen Teilnahmslosigkeit im Fall Zirngast an der Regierung. Nun fordert der Bundeskanzler die Freilassung des Aktivisten und Journalisten.
Unterstützer von Jamal Khashoggi. / Bild: REUTERS/Huseyin Aldemir
Medien

US-Magazin "Time" kürt saudischen Journalisten Khashoggi zur "Person des Jahres"

"Die Wächter und der Kampf um Wahrheit" lautet die Titelgeschichte der jüngsten Ausgabe des Magazins "Time". Das Blatt ehrt mehrere Journalisten.
Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) / Bild: GEPA pictures
Medien

Sondernummer für "am heftigsten angefeindeten Minister"

Die rechts stehende Zeitschrift "Zur Zeit" will das Wirken von Innenminister Herbert Kickl darstellen. Es handele sich um "so etwas wie eine Solidaritätsadresse".
Irgendwas mit Kunst - der Blog

ORF: Absurder Hokuspokus um die Museen

blogEin Tattoo-Kunsthistoriker führt durch die bedeutendsten Museen der Welt - und beginnt mit dem KHM. Heute um 23.15 im ORF2.
Almuth Spiegler Almuth Spiegler
Robert Spaemann (1927–2018).  / Bild: (c) Marijan Murat (Marijan Murat)
Feuilleton

Er ehrte das Untergehende, um der Aufklärung willen

Nachruf. Einer der scharfsinnigsten katholischen Denker ist tot: Robert Spaemann verschaffte sich mit seiner Kritik an Sterbehilfe, Atomkraft oder Papst Franziskus weltweit Gehör, er wurde als Ökophilosoph gefeiert und als reaktionär geschmäht. Er selbst sah sich als Verteidiger der Aufklärung.
von Anne-Catherine Simon
Tobias Moretti (Josef "Seff" Vilser) und Sandro Eder (Florian).  / Bild: (c) ORF (Petro Domenigg)
Film

ORF-Landkrimi „Achterbahn“: Moretti mault als Major Vilser

Der ORF-Krimi „Achterbahn“ spielt im Wien der Ganoven und korrupten Polizisten. Das ist deftig, amüsant und großartig besetzt. Am Mittwoch auf ORF eins.
"A Star Is Born" / Bild: Warner Bros. Pictures
Film

Screen Actors Guild Awards: Lady Gaga und Bradley Cooper nominiert

Die SAG-Awards werden am 27. Jänner zum 25. Mal vergeben. Die Preise gelten als Vorboten für die Ende Februar anstehende Oscar-Verleihung.
Kevin Hart hätte 2019 die Oscars moderieren sollen, er sagte aber nach heftiger Kritik ab. / Bild: (c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)
Film

Oscars 2019 ohne Moderator?

Die Organisatoren der Oscar-Verleihung überlegen offenbar, bei der kommenden Gala auf einen Moderator zu verzichten.
Die Kamera übernahm Cuarón selbst.  / Bild: (c) Photo by Carlos Somonte (Carlos Somonte)/ Netflix
Film

„Roma“: Diesen Netflix-Film muss man im Kino sehen

Am Freitag startet Alfonso Cuaróns preisgekröntes Erinnerungsdrama auf Netflix, in den Kinos läuft es schon. Gut so: Das prachtvolle Schwarz-Weiß-Meisterwerk, für das Cuarón das Mexiko seiner Kindheit rekonstruierte, schreit förmlich nach der großen Leinwand.
von Andrey Arnold
Unternehmen

Disney-Filme spielen heuer sieben Milliarden Dollar ein

Die Walt Disney Studios knacken erneut die Sieben-Milliarden-Dollar-Marke.
Film

Ohne Männer geht es besser

Kritik Regisseur Steve McQueen versucht sich in „Widows“ am „Heist Movie“-Genre – und schickt vier starke Frauen auf Beutezug. Allemal besser als die Peinlichkeit „Ocean's 8“.
von Andrey Arnold
Klassik

Zu hoch gegriffen: Lahav Shani als Solist und Dirigent

Kritik Im Konzerthaus enttäuschte der Erste Gastdirigent der Symphoniker.
Von Walter Dobner
Klassik

Romantik mit einer Grande Dame des Liedgesangs

Kritik Im Musikverein glänzte die Mezzosopranistin Bernarda Fink.
Von Walter Gürtelschmied
Klassik

Erwin-Ortner-Preis für Chormusik geht an Florian Maierl

Der gebürtige Steier Florian Maierl wird für die Förderung der Chormusik ausgezeichnet.
Einen langen Atem musste man für die Umsetzung der ORF-"Radiothek" haben / Bild: Unsplash (Jason Rosewell)
Medien

ORF-"Radiothek" kann umgesetzt werden

2019 soll eine gemeinsame Plattform für alle ORF-Radios starten. Die Radiothek, ein Konzept analog zur ORF-Tvthek, hat eine lange Geschichte.
Die Priesterin Melisandre opfert nicht wenige Leben - gern mithilfe von Feuer.    / Bild: (c) HELEN SLOAN / HBO
Serien

Vom Sterben bei "Game of Thrones": Wer nun noch überleben könnte

Experten haben Todesarten und Überlebenchancen von 330 Charakteren aus den ersten sieben Staffeln analysiert. 186 von 330 sind schon gestorben - und nur zwei natürlich.
Bild: (c) HBO
Game Of Thrones Episodenguide

Eisiger Teaser-Trailer zu Staffel acht von „Game of Thrones“

Der 54 Sekunden lange Clip, in dem Eis und Feuer endlich aufeinander treffen, wirft Fragen auf: Wer wird am Ende von „Game of Thrones“ auf welcher Seite stehen?
Meghan markle heiratete heuer Prinz Harry  / Bild: (c) REUTERS (POOL New)
Medien

Die Google-Trends des Jahres: Meghan, Fußball und die Zeitumstellung

Nach Meghan Markle und Helene Fischer interessierten sich die Google-User in Österreich auch für Sylvester Stallone - und für zwei tragische Todesfälle.
Brühl spielt Lazlo Kreizler, der im New York im Jahr 1896 eine Mordserie aufklären soll. / Bild: (c) Netflix
Serien

Daniel Brühl als bester Seriendarsteller bei Golden Globes nominiert

Der deutsche US-Export Daniel Brühl spielte den Ermittler in "The Alienist". Er tritt gegen Antonio Banderas, Hugh Grant und Benedict Cumberbatch an.
Bild: (c) Sky
Serien

"Das Boot" bekommt eine zweite Staffel

Regisseur Andreas Prochaska ist allerdings nicht mehr dabei - Dreharbeiten sollen 2019 beginnen
Bild: (c) Beigestellt
Platten der Woche

Cat Power: „Wanderer"

Kritik Ein emotionales Wechselspiel prägt das exzellente Album der US-Künstlerin.
von Holger Fleischmann
Lana Del Rey. /
Song der Woche

Lana Del Rey: Der amerikanische Herbst

Nach dem Delray Beach in Florida nennt sich Elizabeth Grant, geboren 1985 in New York. „Born to Die“ hieß ihr erstes Album, ihr fünftes soll „Norman Fucking Rockwell“ heißen.
von Thomas Kramar
Bild: (c) Beigestellt
Platten der Woche

Aus dem Archiv von Prince: Genie intim

Kritik „Piano & Microphone 1983" , ein Klavier- und Vokalalbum, öffnet ein Fenster ins Arbeitszimmer des Genies.
von Samir H. Köck
Bilderbuch bei ihrem Auftritt am Frequency Festival 2017 / Bild: (c) APA (HERBERT P. OCZERET)
Pop

Bilderbuch geben zweites Konzert vor Schönbrunn

Das Konzert am 24. Mai 2019 vor Schönbrunn ist ausverkauft, für den Folgetag wurde nun ein zweiter Auftritt fixiert.
Song der Woche

„Nicht das Ende der Welt“

Bryan Ferry, der nun auch schon 73 Jahre alte Dandy des Pop, schrieb 2017 die Musik zur TV-Serie „Babylon Berlin“, das inspirierte ihn zu einem weiteren Album seines Bryan Ferry Orchestra.
von Thomas Kramar
Pop

Rapper Kendrick Lamar ist Favorit bei den Grammys

Obwohl er kein eigenes Album veröffentlicht hat, hat Kendrick Lamar die meisten Gewinnchancen bei den Grammys. Denn er schreib den Soundtrack zum Kinohit "Black Panther".
Pop

Russische Behörden schikanieren heimische Musiker

Seit Wochen unterbinden russische Behörden Konzerte von Rappern, Hip-Hop-Musikern und anderen Künstlern. Besonders häufig betroffen ist das Gothic-Rap-Duo Ic3peak.
Sabine Haag (KHM), Gabriele Zuna-Kratky (Technisches Museum), Johanna Rachinger (Nationalbibliothek), Klaus Albrecht Schröder (Albertina), Moinister Gernot Blümel (ÖVP), Christoph Thun-Hohenstein (MAK), Stella Rollig (Belvedere), Karola Kraus (mumok) und Herbert Kritscher (Naturhistorisches Museum) / Bild: APA/GEORG HOCHMUTH
Kunst

Neue "BundesMuseenCard" gilt bereits ab Dienstag

Die Jahreskarte kostet 59 Euro und berechtigt innerhalb eines Jahres zu je einem Eintritt in den acht beteiligten Institutionen. Vor allem daran gibt es Kritik von der Opposition.
„Schneesturm“ von Norbertine Bresslern-Roth erzielte einen neuen Rekord.  / Bild: (c) Zierhofer Hubert
Kunst

Rekorde zum Jubiläum

Bei den Auktionen im Kinsky wurden für Maria Lassnig, Hans Bischoffshausen, Rudolf Polanszky und Norbertine Bresslern-Roth neue Höchstpreise erzielt.
von eva komarek
Warten auf einen, der den Kopf wieder aufsetzt bzw. dafür zahlt: Powolny-Hermenvase, um 1906.  / Bild: (c) Leopold Museum
Kunst

Leopold-Museum: Wieder offen mit Klimt und Gerstl

Ein turbulentes Jahr hat man hier hinter sich: Nach dem Ansturm der Besucher und einen Monat Schließung später eröffnet man jetzt wieder drei Geschoße.
von Almuth Spiegler
Kunst

Schauplätze: „Ein Original von . . . (VI)"

Kleine Tour durch die Bundesländer gefällig? Wer Kunst sucht, findet diese auch außerhalb der Zentren.
von Johanna Hofleitner
Salon

Kunst in Tirol in der Nazi-Zeit: Die Subtilität des Bösen

Einem dunklen Kapitel der Geschichte widmet sich eine Schau im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum: Der Kunst in Tirol in der Nazi-Zeit. Ob angepasst, ideologisch, negiert oder „entartet“.
von Daniela Tomasovsky
Kunst

"Sauna-Prinzip" fürs Museum der Moderne

Thorsten Sadowsky, neuer Direktor in Salzburg, will eine „richtige Mischung aus Akzeptanz und Verschreckung“.
Von Almuth Spiegler
Velozipedisten-Brassband: Circa Tsuica mit der Produktion „Maintenant ou jamais“.  / Bild: (c) Picasa/ Berthe Pommery
Bühne

Cirque Nouveau: Die humanistische Macht der Manege

Das Salzburger Winterfest zeigt zum Auftakt Zirkuskunst aus Frankreich und Marokko: über eine Brassband, die das Fahrrad liebt, maghrebinische Turbulenz an der Salzach und die Wirkkraft des Egalitären.
von Wolfgang Freitag
Die Puppen aus "The Sound of Music" / Bild: (c) Salzburger Marionettentheater
Bühne

Nach 105 Jahren: Salzburger Marionettentheater vor dem Aus

Alle Mitarbeiter des Salzburger Marionettentheaters wurden zur Kündigung angemeldet. Stadt und Land stellen Hilfe in Aussicht - und stellen Bedingungen.
Bühne

Linz steigt aus dem Theatervertrag aus

Nun ist es fix: Die Stadt Linz kündigt den Theatervertrag mit dem Land Oberösterreich. Für die Grünen ein "katastrophales kulturpolitisches Signal".
Bühne

Zivilcourage: Michael Heltau

­Gespräche abseits des Show-Business führt Michael Heltau.
von Daniela Tomasovsky
Michael Köhlmeier / Bild: Clemens Fabry, Presse
Innenpolitik

Köhlmeier zum Nachlesen: "Erwarten Sie nicht, dass ich mich dumm stelle"

Die Rede des Schriftstellers anlässlich einer Gedenkveranstaltung im Mai in der Wiener Hofburg sorgte für Applaus sowie für heftige Kritik von ÖVP und FPÖ. Nun ist sie, neben anderen, in Taschenbuchform erschienen.
Bild: (c) Moritz Verlag
Literatur

Kinderbuch der Woche: Ein Atlas aus 6000 Miniaturen

"Die Presse" liest Neuerscheinungen. Diese Woche ein Ausflug rund um den Globus: "Alle Welt" wurde erweitert, es bringt uns in 6000 Miniaturen die Besonderheiten von 140 Ländern ins Haus.
von Rosa Schmidt-Vierthaler
Literatur

Das ist kein #MeToo-Roman

Eine Vergewaltigung mit Glassplittern im Rücken und ein Autor, der eine Frau in den Selbstmord treibt: Lina Wolffs preisgekrönter Roman „Die polyglotten Liebhaber“.
von Anne-Catherine Simon
Literatur

Das Buchquartier im MQ

Eine Buchmesse für mehr als 100 kleine und unabhängige Verlage.