Zum Inhalt
Die Zeffirelli-Inszenierung der „Carmen“ beglückt Opernfreunde seit den 1970ern. / Bild: Wiener Staatsoper / Michael Pöhn
Streamingtipps

Klassik für Zuhause: Eine gratis "Carmen" und Strawinskys verlorene Noten

Hier kann man Höhepunkte des Musiklebens aus Wien und Berlin online sehen und hören – oft sogar in HD-Qualität.
Bisher stand Neapel im Zentrum ihrer Erzählungen.  / Bild: (c) Mario Laporta / Reuters
Literatur

Elena Ferrante: Die große Unbekannte schreibt eine wöchentliche Kolumne

Durch ihre wunderbare Neapolitanische Saga wurde Elena Ferrante weithin bekannt, blieb aber trotzdem ein Phantom. Was wird sie künftig im "Guardian" erzählen?
Medien

Mehrheit der Österreicher glaubt, dass Fake News Wahl beeinflusst haben

60 Prozent der Österreicher haben den Eindruck, dass im Wahlkampf bewusst Fehlinformationen über Kandidaten und Parteien in Umlauf gebracht worden seien.
Film

Das Sundance Festival hat einen Verhaltenskodex für die Zuschauer

Robert Redford sprach zur Eröffnung des Sundance Festivals über #MeToo. Beim alljährlichen Treffen der Independent-Szene in Utah will man darauf achten, dass es keine Belästigungen gibt.
Die Redaktion empfiehlt
Film

Marine Vacth: Mit ganzer Hingabe

 Vom Laufsteg auf die Leinwand: Die Französin Marine Vacth hat dank zweier Filme von François Ozon mühelos die Branche gewechselt.
Bühne

Zum Jubiläum: Werfel und eine Schnitzler-Rarität

 Festspiele Reichenau. Heuer feiert das Festival seinen 30. Geburtstag mit einer Farkas-Revue und Publikumslieblingen.
Irgendwas mit Kunst - der Blog

Elisabeth Leopolds Lieblingsstück: "Dieser Stuhl ist vollkommen"

Almuth Spiegler Almuth Spiegler
Irgendwas mit Kunst - der Blog

Kulturminister unter sich - hey, Mr. Blümel, #It's you, too!

Almuth Spiegler Almuth Spiegler
(c) Screenshot Titanic / Bild: (c) Screenshot Titanic
Medien

Titanic: Und wieder wird Kurz zum "Baby-Hitler"

Das deutsche Satiremagazin "Titanic" empfängt Kanzler Sebastian Kurz, der Kanzlerin Angela Merkel besucht, mit einem neuen Baby-Hitler-Bild.
Trump hatte die "Preise" wochenlang angekündigt, ihre Verkündung war bereits verschoben worden. / Bild: (c) APA/AFP/GETTY IMAGES/MARK WILSON (MARK WILSON)
Medien

Trump vergibt "Fake News Awards": Allein vier "Preise" für CNN

Platz eins ging an einen Kolumnisten der "New York Times", der die Wirtschaftslage sehr negativ sah. Platz elf bekamen alle Berichte über eine Einmischung Russlands in Trumps Wahl.
Gary Oldman spielt Churchill ausdrucksstark – trotz der Make-up-Berge auf seinem Gesicht. / Bild: (c) Jack English/ Universal Pictures
Film

Film: Winston Churchill als flegelhafter Populist

In „Die dunkelste Stunde“ spielt Gary Oldman den britischen Premier als allzu menschlichen Querulanten, dessen Unbotmäßigkeit England vor dem Nationalsozialismus rettet: Ein Film, der oft wie Brexit-Seelenstärkung wirkt.
Leonardo DiCaprio, Best Actor winner for his role in ´The Revenant´, and Best Director winner Alejandro G. Inarritu for ´The Revenant´ pose with their Oscars together backstage at the 88th Academy Awards in Hollywood / Bild: (c) REUTERS (Mike Blake / Reuters)
Oscar 2018

Oscars: Ewige Anwärter und ewige Verlierer

galerieBei seiner 21. Nominierung wurde Tontechniker Kevin O'Connell heuer endlich mit einem Oscar ausgezeichnet. Andere Stars warten schon ewig - oder gar vergebens.
Bild: REUTERS
Film

Enthüllungsbuch "Fire and Fury" soll als TV-Serie verfilmt werden

Trumps Anwälte hatten vergeblich versucht, das Erscheinen des Buches zu verhindern, das sich sofort zu einem Bestseller entwickelte. Autor Michael Wolff soll als Produzent fungieren.
Film

Die Wüstenbraut heißt auf Deutsch Señora Teresa

Zu einem argentinischen Late-Life-Crisis-Drama – ab Freitag im Kino – und seinem Verleihtitel.
Film

"Downsizing": Klitzekleiner Mann, was nun?

Große Zivilisationskritik im Kleinformat: In der Sci-Fi-Satire „Downsizing“ läuft Matt Damon als Däumling dem Glück nach; Christoph Waltz ist als serbischer Lebemann witzig.
Film

"Star Wars" ohne Frauen? Filmstars spotten über frauenfeindliche Fan-Aktion

Ein chauvinistischer "Star Wars"-Fan hat eine Version von Episode acht veröffentlicht, aus der er weibliche Charaktere weitgehend entfernte. Die Stars des Films haben dafür nur Spott übrig.
Klassik

Rechnungshof-Rohbericht kritisiert die Staatsoper

Die Vergabe von Tickets an externe Anbieter beschäftigt den Rechnungshof: 45.000 Karten würden zu ungeregelten und intransparenten Bedingungen zu Saisonstart vergeben.
Klassik

Gehirne von Jazz- und Klassik-Pianisten funktionieren unterschiedlich

Miles Davis ist nicht Mozart: Selbst wenn Jazz- und Klassik-Pianisten das gleiche Stück spielen, laufen im Gehirn andere Prozesse ab.
Bisher stand Neapel im Zentrum ihrer Erzählungen.  / Bild: (c) Mario Laporta / Reuters
Medien

Elena Ferrante: Die große Unbekannte schreibt eine Kolumne

Durch ihre wunderbare Neapolitanische Saga wurde Elena Ferrante weithin bekannt, blieb aber trotzdem ein Phantom. Was wird sie künftig im "Guardian" erzählen?
Wahlurne / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Innenpolitik

Mehrheit der Österreicher glaubt, dass Fake News Wahl beeinflusst haben

60 Prozent der Österreicher haben den Eindruck, dass im Wahlkampf bewusst Fehlinformationen über Kandidaten und Parteien in Umlauf gebracht worden seien.
Das Büro der "Krone" in Wien. Die Zeitung gehört zu je 50 Prozent der Familie Dichand und der deutschen Funke-Gruppe.  / Bild: Clemens Fabry
Medien

"Krone"-Streit: Funke blitzt vor Schweizer Höchstgericht ab

Im langwierigen Streit zwischen den "Krone"-Eigentümern gibt es einen kleinen Etappensieg der Familie Dichand. Die deutschen Gesellschafter der Funke-Gruppe konnten sich mit ihrer Kündigung der "Krone"-Verträge nicht durchsetzen.
Trump hatte die "Preise" wochenlang angekündigt, ihre Verkündung war bereits verschoben worden. / Bild: (c) APA/AFP/GETTY IMAGES/MARK WILSON (MARK WILSON)
Medien

Trump vergibt "Fake News Awards": Allein vier "Preise" für CNN

Platz eins ging an einen Kolumnisten der "New York Times", der die Wirtschaftslage sehr negativ sah. Platz elf bekamen alle Berichte über eine Einmischung Russlands in Trumps Wahl.
Bundeskanzler Sebastian Kurz zu Gast bei Sandra Meischberger im ARD / Bild: (c) melanie@grande-fotografie.de
TV-Beobachtungen

Als Kurz in Berlin Österreich, Strache und sich selbst erklärte

Der österreichische Bundeskanzler stellte sich eine Stunde lang einem Interview im deutschen Fernsehen. Kurz ließ sich nicht aus der Reserve locken.
Michelle Gurevich live.  / Bild: (c) Hanna Pribitzer
Song der Woche

„Memories of Three“. Ode an die Dreierbeziehung

Michelle Gurevichs aktuelle Single ist nur digital erhältlich. Die vier superben Alben, die Gurevich bislang aufgenommen hat, sind zum Teil auch auf Vinyl erschienen.
Bild: (c) Beigestellt
Platten der Woche

Baxter Dury: Versager als Helden

KritikBaxter Dury charmiert mit Lo-Fi-Funk-Pop.
Bild: (c) Beigestellt
Platten der Woche

Equiknoxx: „Colón Man“

KritikDie Jamaikaner Equiknoxx beeindrucken mit ihrem zweiten Album.
Pop

Österreichische Band Leyya mit neuem Album "Sauna": Hier sind alle Töne nackt

Das Duo Leyya, für viele die heimische Band der Stunde, bringt sein zweites Album, „Sauna“, heraus. Darauf mischen sich exotische Instrumente mit durchaus kuriosen Sounds.
Pop

Dolores O'Riordans hochpolitisches, trauriges Lied "Zombie"

Die Sängerin der Cranberries gab ihrer Band eine Stimme im Nordirlandkonflikt. Nun ist O'Riordan mit nur 46 Jahren gestorben.
Pop

"Oh Happy Day"-Sänger Edwin Hawkins gestorben

Sein größter Hit sei eigentlich ein altes Kirchenlied gewesen, sagte er einmal. Der Gospelsänger mit der hoffnungsfrohen Botschaft stirbt im Alter von 74 Jahren.
Bild: Spiegler
Irgendwas mit Kunst - der Blog

Elisabeth Leopolds Lieblingsstück: "Dieser Stuhl ist vollkommen"

blogElisabeth Leopold über ihr Lieblingsstück in der Ausstellung Kolo Moser im Leopold Museum - ein Sessel. Der perfekte Sessel!
Kunst

Schauplätze: Charlotte Klobassa

Malerei, Zeichnung sowie deren Cross-over stehen auf dem Kunstmarkt ebenso wie in der jungen Szene hoch im Kurs.
Irgendwas mit Kunst - der Blog

Kulturminister unter sich - hey, Mr. Blümel, #It's you, too!

blogErster Vernissagen-Showdown des Jahres, die Galerien der Eschenbachgasse eröffneten Dienstag abend gemeinsam.
Petra Morzé spielt Blanche in „Endstation Sehnsucht“ von Tennessee Williams in Reichenau. / Bild: (c) DIMO DIMOV
Bühne

Zum Jubiläum: Werfel und eine Schnitzler-Rarität

Festspiele Reichenau. Heuer feiert das Festival seinen 30. Geburtstag mit einer Farkas-Revue und Publikumslieblingen.
Bild: (c) Rabenhof
Bühne

Palfrader und seine Gene: Geschwätziges Kabarett

"Allein" im Rabenhof: Robert Palfrader schafft es in seinem neuen Programm nicht, ein an sich interessantes Thema konzis durchzuhalten.
Bühne

Grazer Schauspielhaus: Selten so gelacht am schillernden Zauberberg

Kritik Alexander Eisenach bearbeitete und inszenierte Thomas Manns Roman. Er bringt Leben in die Bude, was auf Kosten des philosophischen Diskurses geht. Das Ensemble überzeugt weitgehend im filmischen Panorama.
Bühne

Lisa Eckharts Theorie der Sünde

Dass "nicht alles schlecht war unter Gott", erklärt die steirische Kabarettistin und Poetry-Slammerin Lisa Eckhart in ihrem zweiten Solo "Die Vorteile des Lasters".
Bühne

Der große Kino-Neurotiker in Höchstform

Streamingtipps. Woody Allens „Wonder Wheel“, jetzt im Kino, ist besser als viele seiner zuletzt entstandenen Filme – und bietet eine schöne Gelegenheit, seine größten Meisterwerke noch einmal zu genießen. Fünf Empfehlungen. VON MARTIN THOMSON
Bisher stand Neapel im Zentrum ihrer Erzählungen.  / Bild: (c) Mario Laporta / Reuters
Literatur

Elena Ferrante: Die große Unbekannte schreibt eine Kolumne

Durch ihre wunderbare Neapolitanische Saga wurde Elena Ferrante weithin bekannt, blieb aber trotzdem ein Phantom. Was wird sie künftig im "Guardian" erzählen?
Peter Wyngarde. / Bild: (c) imago/ZUMA/Keystone (imago stock&people)
Literatur

Peter Wyngarde ist tot: Ein Bild von einem Mann

Er war der Krimiautor Jason King und ein Frauenliebling: Peter Wyngarde starb in London mit 84.
Gut und Böse gibt es bei ihm nicht, Seymour setzt auf Grautöne.  / Bild: (c) Hodder/Suhrkamp Verlag
Literatur

Der vergessene Thrillermeister

Seit vier Jahrzehnten schreibt Autor Gerald Seymour gewichtige Politthriller. Mit „Vagabond“ wird der Brite nach 20 Jahren Abstinenz nun endlich auch wieder ins Deutsche übersetzt.
Literatur

Fernseh- und Hörspielautor Leopold Ahlsen 90-jährig gestorben

Mit mehr als 100 Drehbüchern galt Ahlsen, der mit bürgerlichem Namen Helmut Alzmann hieß, während seiner aktiven Laufbahn zu den wegbestimmenden deutschen Fernsehautoren.
Feuilleton
Die Gewinnerbilder des Wildlife-Preises

Erschreckend, schön, tragisch

galerie Das Bild eines gewilderten Spitzmaulnashorns mit abgehackten Hörnern ist der Gewinner des Wildlife Photographer of the Year Award. Die besten Bilder der Profis und Amateure.
Objekt und Kritiker

Heinrich Böll und die Fotografie

galerie Der Mann mit Baskenmütze und dem sanften Blick war kamerascheu, aber von der Fotografie fasziniert. Zum 100. Geburtstag des Nobelpreisträgers thematisiert eine Ausstellung sein Verhältnis zur Fotografie.